Was möchten Sie wissen?
< Alle Themen
Drucken

Spenden über PayPal

Das Unternehmen PayPal zieht grundsätzlich bei jeder Transaktion, also auch bei einer Spende, Gebühren ab. Zwar knapp 2% weniger als „normalerweise“ üblich (weil wir eine gemeinnützige Organisation sind) aber man will auch an uns verdienen.

Das bedeutet, dass wir ihnen auf der Zuwendungsbestätigung nicht exakt den Betrag bescheinigen können, den Sie gespendet haben, denn wir bekommen diesen Betrag nicht zu 100% gutgeschrieben.

Rechenbeispiel 1:
Sie spenden 50€ über PayPal. Wir bekommen 48,90€ davon.

Rechenbeispiel2:
Sie spenden 150€ über PayPal. Wir bekommen davon 147,40€

Die angewandte Kalkulation ist: 1,5% des Spendenbetrages + 0,35€ pro Spende sind PayPal Gebühren.

Da manche Nutzer die Bequemlichkeit von PayPal schätzen haben wir diese Option mit aufgenommen. Unsere Empfehlung für alle die im Europäischen Zahlungsraum „SEPA“ Raum leben (Sprich: eine IBAN haben) ist die SEPA-Lastschrift, die wir für Ihre Sonderspende ebenfalls anbieten. Hier werden innerhalb der EU keinerlei Gebühren abgezogen.
Die Schweiz ist kein Mitglied der EU. Daher kosten Überweisungen oder Einzüge aus der Schweiz extra Gebühren.

Zurück Kann ich per Dauerauftrag spenden?
Weiter Wann bekomme ich meine Spendenquittung?
Inhaltsverzeichnis